Willkommen auf der Homepage der

Bundesrunde der Mathematik-Olympiade 2019 in Chemnitz!

Seit Schuljahresbeginn 2018/19 läuft die 58. Mathematik-Olympiade (MO). Wieder werden bundesweit anfangs zur 1. Runde (Schulolympiade) ca. 200.000 Mädchen und Jungen erwartet. In einem strengen Qualifikationsverfahren über die Regionalausscheide (2. Runde) und Länderwettbewerbe (3. Runde) werden im Frühjahr 2019 die erfolgreichsten 200 Jugendlichen der Klassenstufen 8 bis 12/13 feststehen, die sich in der finalen 4. Runde im Mai in Chemnitz treffen.

Während der Abschlussveranstaltung der 57. MO haben wir in Würzburg den Staffelstab öffentlich übernommen. Nicht zuletzt wegen der dort erlebten Perfektion liegt die Messlatte hinsichtlich Organisation und Programmangebote hoch – aber wir haben diese Herausforderung gern angenommen! Im Zusammenschluss von Stadtverwaltung Chemnitz, Technischer Universität Chemnitz und dem Chemnitzer Johannes-Kepler-Gymnasium sind die Planungen bereits weit fortgeschritten und präzisieren sich beinahe täglich. Viele Partner bringen sich ein und es werden immer mehr – überall ist die Vorfreude auf die Bundesrunde in der drittgrößten sächsischen Stadt deutlich spürbar.

Auf unseren Seiten wollen wir alle Interessierten daran teilhaben lassen, wie sich das Programm der Bundesrunde der 58. MO schrittweise füllt. Begleiten Sie in den nächsten Monaten unsere Aktivitäten und bewerten Sie unser Versprechen: Mit Chemnitz kann die Mathematik-Olympiade rechnen!

Wir freuen uns schon jetzt auf die Tage vom 12. bis 15. Mai 2019. Wir werden nicht nur bestmögliche Arbeitsbedingungen für die zwei Klausuren sicherstellen, sondern Chemnitz als einen erfolgreichen Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort mit einem lebenswerten kulturellen und sportlichen Umfeld präsentieren – das Chemnitz, wie es die überwältigende Mehrheit der Chemnitzerinnen und Chemnitzer erleben und gestalten!

Im Namen des Organisationsteams

Dr. Norman Bitterlich (September 2018)